creditshelf: Weiterer institutioneller Kredit-Investor an Bord

0

Digitale Mittelstandsfinanzierung ist das Tätigkeitsfeld der creditshelf AG in Frankfurt am Main. Wie jetzt zu erfahren war, hat ein weiterer Kredit-Investor seine Beteiligung zugesagt.

20 Millionen-Beteiligung für creditshelf AG

Die Beteiligung geht von einem börsennotierten deutschen Konzern aus und umfasst ein Volumen von 20 Millionen Euro. Der Betrag von 20 Millionen Euro fließt bei der creditshelf AG über das Corporate Cash Management in KMU-Kredite. Für den Investor eröffnet sich hier die Möglichkeit, bei creditshelf kurzfristige Liquiditätsüberschüsse anzulegen. Die Kredite werden in gleichen Tranchen mit kurzen Laufzeiten vergeben, um so das Risiko im Kreditportfolio zu streuen.

Für den CEO der creditshelf AG – Dr. Tim Thabe – ist dieses Investment ein Meilenstein. Es ist der erste klassische börsennotierte Konzern, der mit seinem Investment bei der creditshelf AG aus dem herausfordernden Niedrigzinsumfeld ausbricht. Für Thabe untermauert dies die stärkere Wahrnehmung der creditshelf AG als Originator von KMU-Krediten.

Mittelständische Kreditnehmer und Private Equity-Sponsoren sehen in dem Offering der creditshelf AG eine Ergänzung der Angebote von Banken. Für institutionelle Investoren eröffnet sich hier umgekehrt eine Assetklasse, zu welcher bislang nur Banken Zugang fanden. Dabei ist es besonders das Rendite-Risiko-Profil der Assetklasse, das Interesse weckt.

Dr. Daniel Bartsch – COO von creditshelf – sieht in der kontinuierlichen Verbreiterung der Investorenbasis für die creditshelf AG einen Zuwachs in der Attraktivität. Besonders mittelständische Kreditnehmer profitieren davon, wie Bartsch ausführte. Sowohl eine schnellere Kreditzuteilung als auch günstigere Konditionen sieht er hier.


Bildnachweis: © shutterstock – ASDF_MEDIA

About Author

Marius Beilhammer, Jahrgang 1969, studierte Journalismus in Bamberg. Er schreibt bereits viele Jahre für technische Fachmagazine, außerdem als freier Autor zu verschiedensten Markt- und Businessthemen. Als fränkische Frohnatur findet er bei seiner Arbeit stets die Balance zwischen Leichtigkeit und umfassendem Know-how durch seine ausgeprägte Affinität zur Technik.

Leave A Reply