Hoher Aktienkurs – Wieso?

0

Nicht selten schießt ein Aktienkurs quasi über Nacht in die Höhe. Wo am Vortag noch mittelmäßige Preise erzielt wurden, können sich die Aktionäre plötzlich über eine nennenswerte Wertsteigerung freuen. Für Neulinge in der Aktienwelt sind diese Kursschwankungen nicht immer nachvollziehbar. Warum also kommt es zu Schwankungen und damit auch zu einem hohen Aktienkurs am Aktienmarkt und lassen sich diese auch vorhersehen?

Die einfache Grundlage – Angebot und Nachfrage

Je mehr Anleger in die Aktien eines Unternehmens interessiert sind, umso höher steigt der Preis. Fällt die Nachfrage entsprechend ab, wird auch der Preis nach unten korrigiert. Die Schwankung im Aktienkurs wird also über die Nachfrage der Spekulanten bestimmt.
Auf den ersten Blick ist das Prinzip ganz einfach. Kompliziert wird es aber dann, wenn man versucht, die Gründe für eine Änderung in der Nachfrage zu verstehen oder gar vorherzusagen.

Video: Gold-Experte Bußler: „Hoch spekulativ: Kaufen Sie diese Aktie“

Hoher Aktienkurs – Wieso?

Die Aktiengesellschaft hat keinen direkten Einfluss auf die Kursentwicklung der eigenen Wertpapiere. Die Summe der Aktionäre bestimmt, wohin die Reise geht. Sind die Erwartungen für die Entwicklung des Aktienkurses positiv, hat dies in der Regel einen Anstieg im Aktienkauf zur Folge. Je mehr Aktien gekauft werden, umso besser der Kurs. Die Gründe für eine positive Anlegererwartung sind vielfältig.
Klassische und leicht nachvollziehbare Gründe finden sich zum Beispiel in einem guten Jahresabschlussbericht oder bei der erfolgreichen Vermarktung von einem neuen Produkt. Hinzu kommen aber auch unzählige Ereignisse, die weniger offensichtlich sind. So kann ein Korruptionsskandal in einem Konkurrenzunternehmen dazu führen, dass Anleger nach Alternativen suchen.

Weitere Gründe für einen ansteigenden Aktienkurs:

  • Neuer Vorstand
  • Zusammenarbeit mit einem bekannten Werbeträger
  • Abverkauf einer Tochterfirma

Wirtschaft und Politik beachten

Neben firmeninternen und branchenrelevanten Entwicklungen, sind auch allgemeine wirtschaftliche Entwicklungen zu beachten. So ist eine gute Wirtschaftslage generell ein Indikator dafür, dass Wertpapiere in allen Branchen ein Wachstum erwarten. Eine politische Unsicherheit oder gar Unruhen im Land wirken sich negativ auf die Kursentwicklung aus.

Daher ist es für Anleger wichtig, sich ausreichend zu informieren. Wirtschaftsmagazine und spezielle Börsennews sind eine gute Informationsquelle.

Video: Trendfolger: „Signale gewichten Aktien hoch“

Aktien kaufen, obwohl der Kurs hoch steht?

Das Thema Aktien handeln ist enorm komplex. Es gibt für keinen Bereich einfache Antworten oder eine allgemeingültige Zauberformel zum Erfolg. Vor allem Einsteiger tun sich oft schwer, darin einen guten Aktienkurs zu erkennen. Denn ein hoher Preis für eine Aktie ist nicht automatisch ein guter Kurs oder ein teures Geschäft.

So gibt es zum Beispiel eine Vielzahl von Aktien, die über einen enorm langen Zeitraum mit einem hohen Kurs überzeugen. Diese Wertpapiere zeichnen häufig geringe Wertschwankungen auf und überzeugen allgemein mit einer guten Renditeleistung. Obwohl der Kurs hoch ist, lohnt sich also eine Investition. Andere Aktien befinden sich aktuell auf einem hohen Kurs, ohne dabei Aussichten auf eine Steigung zu zeigen. Im besten Fall werden diese Wertpapiere ohne einen Wertverlust verkauft, im schlimmsten Fall erleiden die Anleger nennenswerte Verluste.

Tipp: Wer ein neues Depot zusammenstellt, sollte eine gute Mischung aus riskanten und weniger riskanten Aktien wählen. Stabile Aktien mit einer guten Performance sichern das benötigte Kapital und sind im Ernstfall ausgleichend. Riskante Wertpapiere mit einer guten Renditechance können über einen kurzen Zeitraum hohe Gewinne einfahren.


Bildnachweis:©Shutterstock-Titelbild: jijomathaidesigners

Share.

About Author

Marius Beilhammer, Jahrgang 1969, studierte Journalismus in Bamberg. Er schreibt bereits viele Jahre für technische Fachmagazine, außerdem als freier Autor zu verschiedensten Markt- und Businessthemen. Als fränkische Frohnatur findet er bei seiner Arbeit stets die Balance zwischen Leichtigkeit und umfassendem Know-how durch seine ausgeprägte Affinität zur Technik.

Leave A Reply