Wieso kauft man Aktien?

0

Das Thema Aktien handeln ist in den vergangenen Jahren immer mehr in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt. Wo in der Vergangenheit lediglich Großanleger ihr Kapital investiert haben, sind es heute private Kleinanleger, welche die hohen Renditechancen der Aktienmärkte zu ihrem Vorteil nutzen. Dabei stehen vor allem Einsteiger vor einer Reihe von Fragen. Eine davon ist ganz klar: Wieso kauft man Aktien?

Die Grundlagen kurz erklärt

Generell sollten Aktien zu einem niedrigen Kurs gekauft werden. Steigt der Kurs im Laufe der Zeit an, bringt ein Abverkauf einen hohen Profit. Dies bedeutet nun aber nicht automatisch, dass ein geringer Aktienkurs allein Grund genug ist, um die Wertpapiere zu kaufen. Mit den passenden Tipps und einem ausreichenden Hintergrundwissen ist es leichter, gute Entscheidungen am Aktienmarkt zu treffen.

1. Ein gutes Depot setzt auf langfristige Anlagen

Eine durchdachte Anlagestrategie ist das A und O eines erfolgreichen Spekulanten. Dabei muss jeder Anleger individuell entscheiden, welches Risiko er bereit ist einzugehen. Eine gute Depotmischung umfasst die sogenannten Wachstums- und Valueaktien. Aktien mit einer geringen aber anhaltenden Werteentwicklung bilden eine sichere Grundlage. Vielversprechende Aktien mit einer hohen Renditechance können kurzfristig ein hohes Kapital einspielen.

Video: Aktien kaufen für Anfänger | 10 Wichtige Kennzahlen bei Aktien

2. Wieso kauft man Aktien? – Sich ausführlich informieren

Ob kleine oder große Transaktionen anstehen, als Anleger sollte man immer ausreichend über die Aktiengesellschaft informiert sein. Welche Werteentwicklung hat die Aktien in der Vergangenheit gezeigt? Gibt es aktuell branchenrelevante Ereignisse? In welchem Land befindet sich der Hauptsitz des Unternehmens? Ist die Wirtschaft vor Ort stabil? Eine uninformierte Entscheidung kann schnell sehr kostspielig werden. Dafür ist es durchaus sinnvoll, sich einen Rat durch Experten und Analysten zu holen.

3. Klassische Anfängerfehler vermeiden

Wer das Thema Aktien handeln frisch für sich entdeckt hat, der sollte zu Beginn mit kleinen Beträgen arbeiten. Darüber hinaus empfiehlt es sich, auf sichere Wertpapiere zu setzen. Viele Depotbanken und Online-Broker bieten einen kostenlosen Dienst für ein Probedepot an. Dort können Anleger eine Depotauswahl zusammenstellen und über einen bestimmten Zeitraum die Werteentwicklung beobachten. So sehen Anleger mit Echtzeitdaten, ob sie grundsätzlich in die richtige Richtung tendieren.

Anleger sollten in jedem Fall Geduld mitbringen. Auf einer individuell zusammengestellten Watchlist lassen sich die Wertpapierentwicklungen an einem Ort überwachen. Jede Branche hat eine eigene Dynamik, die man am besten vor dem Kauf von Aktien versteht. So gibt es Kursentwicklungen, die den gesamten Trend der Branche beeinflussen. Welche Firmen sollte man im Auge behalten? Und welcher Kurs ist für das gewählte Unternehmen eigentlich hoch bzw. niedrig?

Video: Aktien kaufen für Anfänger. 5 ultimative Aktienstrategien von Peter Lynch. Aktienhandel lernen.

Aktien kaufen, die zum Erfolg führen

Es gibt keine allgemeingültige Regel für eine erfolgreiche Auswahl von Aktien. Sind die Erwartungen der Anleger für den Kurs eines Unternehmens positiv, steigt die Nachfrage nach den Wertpapieren. Dies hat ein Ansteigen des Aktienkurses zur Folge.

Die Gründe für eine steigende Nachfrage sind dabei sehr unterschiedlich:

  • Guter Jahresabschluss
  • Neuer Geschäftspartner
  • Erfolgreiche Produkteinführung

Im Idealfall kaufen Anleger die Wertpapiere, bevor die breite Masse sie entdeckt hat. Dies macht zum Beispiel das Investieren in Start-up-Unternehmen zu einer interessanten Wahl für die Spekulanten. Aber nicht immer ist die günstigste Aktie auch die beste Wahl. Zeigen hochpreisige Aktien ein gutes Entwicklungsportfolio auf, sind zukünftige Renditen langfristig gesichert.


Bildnachweis:©Shutterstock-Titelbild: TZIDO SUN

Share.

About Author

Marius Beilhammer, Jahrgang 1969, studierte Journalismus in Bamberg. Er schreibt bereits viele Jahre für technische Fachmagazine, außerdem als freier Autor zu verschiedensten Markt- und Businessthemen. Als fränkische Frohnatur findet er bei seiner Arbeit stets die Balance zwischen Leichtigkeit und umfassendem Know-how durch seine ausgeprägte Affinität zur Technik.

Leave A Reply