NH-Hotel Köln: Internos Hotel Real Estate Fund investiert

0

Das NH-Hotel Köln und der Kölnturm wurde von der Art-Invest Real Estate in einem Joint Venture erworben. Das Bürogebäude inmitten des Kölner MediaPark besitzt eine Gesamtmietfläche von etwa 27.000 m². Das direkt benachbarte NH Hotel Köln weist 220 Zimmer auf. 247 Stellplätze für Pkws stehen in der Tiefgarage zur Verfügung.

NH-Hotel + Köln-Turm im Mediapark

Der Köln-Turm – Wahrzeichen des Mediaparks – erlöste Preis von 110 Millionen Euro. Das NH Hotel Köln erzielte beim Verkauf 29,5 Millionen Euro. Der Köln-Turm wurde an den kanadischen Immobilien-Investor Dream Global Reit veräußert. Der englische Internos Hotel Real Estate Fund erwarb den Hotel-Komplex des NH Hotel Köln.

Jean Nouvels Köln-Turm

Mit dem Köln-Turm schuf der französische Stararchitekt Jean Nouvel das höchste Bürohochhaus der Stadt. 148 Meter misst das Hoachhaus, mit Antenne sogar 165,4 Meter. Die Gesamtmietfläche liegt bei 36.500 m² bei 43 Stockwerken. Vermietet sind davon 27.000 m², was einer Vermietungsquote von 75 Prozent entspricht.

Bedeutende Mieter im Köln-Turm sind die Boston Consulting Group und das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen. Mit dem NH-Hotel Köln wechselte ein Vier-Sterne-Haus mit 217 Zimmern den Besitzer. Der Betreiber des Hotels ist die spanische NH-Gruppe.


Bildnachweis: © Shutterstock – Titelbild hal2000

About Author

Marius Beilhammer

Marius Beilhammer, Jahrgang 1969, studierte Journalismus in Bamberg. Er schreibt bereits viele Jahre für technische Fachmagazine, außerdem als freier Autor zu verschiedensten Markt- und Businessthemen. Als fränkische Frohnatur findet er bei seiner Arbeit stets die Balance zwischen Leichtigkeit und umfassendem Know-how durch seine ausgeprägte Affinität zur Technik.

Leave A Reply