Run auf offene Immobilienfonds: Rekord-AUM

0

Nur wenige Assetklassen erfuhren in den letzten Jahren einen Zulauf, wie ihn die offenen Immobilienfonds zu verzeichnen haben. Der Verband BVI veröffentlichte kürzlich aktuelle Zahlen, die neue Rekorde bei den Assets under management ausweisen. Dabei entwickelten sich Immobilien-Publikumsfonds und Immobilien-Spezialfonds sehr unterschiedlich.

Starke Kapitalzuflüsse bei offenen Immobilienfonds

Es ist nicht zu übersehen: Die offenen Immobilienfonds verzeichnen seit Jahren starke Kapitalzuflüsse. Die verwalteten Vermögen der Publikumsfonds und der Spezialfonds erreichten zum Stichtag des 30.04.2018 einen neuen Höchststand: 172 Milliarden Euro. Dies ist ein neuer Rekordwert.

Im gesamten Betrachtungszeitraum stiegen die Assets under management (AUM) von 105 Milliarden Euro im Jahr 2008 auf den nunmehrigen Rekordstand. Dies macht eine Zunahme von etwa 70% aus. Dabei verteilt sich das Vermögen mittlerweile sehr gleichmäßig auf Publikumsfonds und Spezialfonds. Noch im Jahr 2008 sah dies anders aus. Damals hatten die Spezialfonds nur einen Anteil von etwa 20%. Hier die heutigen Anteile, gemessen am verwalteten Vermögen der Fonds.

  • Immobilien-Spezialfonds: 80,3 Milliarden Euro verwaltetes Vermögen
  • Immobilien-Publikumsfonds: 91,6 Milliarden Euro verwaltetes Vermögen

Spezialfonds erhalten weitaus stärkere Kapitalzuflüsse als Publikumsfonds

Die starke Zunahme der AUM der Spezialfonds konnte von den Publikumsfonds nicht umgesetzt werden. Während die Spezialfonds innerhalb von zehn Jahren ihre verwalteten Vermögen etwa vervierfachten, blieb das der Publikumsfonds annähernd gleich.

Infografik: Entwicklung der verwalteten Vermögen
Offener Immobilienfonds in den letzten 10 Jahren

Die Infografik veranschaulicht die Entwicklung der Vermögenswerte deutscher offener Immobilienfonds.

Infografik der Vermögensentwicklung von offenen Immobilienfonds in Deutschland über die letzten zehn Jahre ( 2008 - 2018 ). Das Chart stellt Immobilien-Spezialfonds und Immobilien-Publikumsfonds gegenüber.

Infografik der Vermögensentwicklung von offenen Immobilienfonds in Deutschland über die letzten zehn Jahre ( 2008 – 2018 ). Das Chart stellt Immobilien-Spezialfonds und Immobilien-Publikumsfonds gegenüber.

Qualität der Immobilienfonds nimmt weiter zu

Der starke Zufluss an Kapital hat generell die Liquiditätssituation der Immobilienfonds verbessert. Zudem denken weniger Investoren an einen Abzug des Kapitals aus offenen Immobilienfonds. Während noch im Jahr 2012 die Zahl der offenen Immobilienfonds in Abwicklung und jener mit ausgesetzter Rücknahme der Anteilsscheine bei etwa 25 Prozent lag, verringerte sich deren Anteil laut Verband BVI im Jahr 2018 auf nurmehr drei Prozent.


Bildnachweis: © Shutterstock – Titelbild Kanok Sulaiman, Infografik schwarzer.de

About Author

Marius Beilhammer, Jahrgang 1969, studierte Journalismus in Bamberg. Er schreibt bereits viele Jahre für technische Fachmagazine, außerdem als freier Autor zu verschiedensten Markt- und Businessthemen. Als fränkische Frohnatur findet er bei seiner Arbeit stets die Balance zwischen Leichtigkeit und umfassendem Know-how durch seine ausgeprägte Affinität zur Technik.

Leave A Reply