Rasante Popularität der SPAC: Segen oder Fluch?

0

Bloomberg Opinion Piece versuchte unlängst, die Vorteile von SPACs für Privatanleger zu diskreditieren. Wealthspring Capital hielt dagegen, dass die Rolle von Hedgefonds in SPACs den Erfolg anderer Aktionäre nicht gefährdet. Wealthsprings Cash-Management-Strategie investiert in SPACs und bietet Anlegern mit geringem Risiko überlegene Renditen.

Mit der richtigen Strategie von SPACs profitieren

Wealthspring Capital propagiert: „Solange die Anleger die richtige Strategie verfolgen, können sie vom SPAC-Boom profitieren.“ In einer kürzlich veröffentlichten Stellungnahme von Bloomberg wurde versucht, potenzielle Bedenken für Privatanleger herauszustellen, die den SPAC-Bereich betreten. Der Artikel beschreibt den Hype um SPACs und warnt vor der Rolle, die Hedge-Fonds bei dieser Art von Investition spielen.

Der SPAC-Bereich boomt

SPACs sind momentan nicht nur im Trend. Der Bereich boomt. Laut Bloomberg haben nordamerikanische SPACs im Jahr 2020 fast 70 Milliarden US-Dollar für Börsengänge aufgebracht. Einige mögen sich über diesen Erfolg im Klaren sein, aber unsere Erfahrung in diesem Bereich zeigt, dass die in diesem Artikel beschriebenen Bedenken einfach nicht relevant sind, wenn die Anleger die richtige Strategie verfolgen.

Unkenrufe von Michael Klausner und Michael Ohlrogge

Das Argument des Reporters beruhte auf einem neuen Artikel von Michael Klausner von der Stanford Law School und Michael Ohlrogge von der New York University School of Law, in dem die große Rolle von Hedge-Fonds bei der Finanzierung von SPACs in Frage gestellt wurde und behauptet wurde, dass ihre Beteiligung Nachteile für andere Aktionäre verursachen kann. Aus diesem Grund forderte der Artikel die Finanzbranche auf, eine Überarbeitung der Struktur von SPACs in Betracht zu ziehen.

Das Produkt US Treasuries + Alpha® mit SPACs von Wealthspring Capital

Wir sind mit diesen Einschätzungen nicht einverstanden. Während Hedge-Fonds derzeit eine wichtige Rolle bei der Förderung der SPAC-Branche spielen, muss ihre Beteiligung nicht auf Kosten anderer langfristiger Privatanleger gehen. Das Schlüsselelement ist das Wissen, um sicherzustellen, dass die Anleger den Zyklus eines SPAC verstehen und wissen, wie ihre Investition innerhalb dieses Zyklus zur Maximierung der Rendite eingesetzt werden kann. Das Flaggschiff „US Treasuries + Alpha® mit SPACs“ von Wealthspring nutzt eine SMA-Plattform (Separated Managed Account), um Anlegern ein diversifiziertes Portfolio von SPACs mit einer maximalen Laufzeit von 18 bis 24 Monaten anzubieten. Dies ist das Versprechen von Wealthspring an die Anleger:

  • Sichere Investition. Anleger mögen aufgrund ihrer Neuheit zögern, sich auf SPACs zu konzentrieren, aber SPACs haben im Wesentlichen kein Abwärtsrisiko. Die Investition in SPACs über unsere US Treasuries + Alpha® mit SPACs- Strategie gibt Anlegern die zusätzliche Sicherheit , dass ihre Investition durch das volle Vertrauen der US-Regierung gestützt wird.
  • Übergroße Retouren. Nach Gebühren im Jahr 2020 haben wir für Kunden fast 15% zurückgegeben. Die Rechnung ist einfach: Ein neuer Wealthspring-Kunde überweist uns eine CD im Wert von 1 Million US-Dollar, mit der jährlich 15.000 US-Dollar verdient wurden. Mit der Leistung des vergangenen Jahres erzielte dieselbe Investition im Jahr 2020 eine Rendite von über 150.000 USD. Dies ist keine Anomalie. Es ist die Norm.
  • Transparenter Prozess. Wir zeigen den Anlegern, wie ihr Geld für sie funktioniert, indem wir für jede Holding ein maximales Fälligkeitsprofil anbieten und den Anlegern die Wahl lassen, ob sie den Erlös in erworbenen Unternehmen beibehalten oder ihnen bei Fälligkeit ihres Portfolios Geld zurückgeben möchten.
  • Absicherung gegen Inflation. Angesichts der enormen Impulse, die 2020 in die US-Wirtschaft gepumpt wurden, und der anhaltenden Unterstützung durch die Fed wird unsere Wirtschaft letztendlich eine Entlastung vom wachsenden Defizit durch Inflation benötigen, was zu höheren Zinssätzen führen wird. Unser Produkt US Treasuries + Alpha® mit SPACs ist eine der wenigen festverzinslichen Strategien, die von einem Umfeld mit steigenden Zinsen profitieren würden.

Fazit von Wealthspring Capital

Während der rasche Anstieg der Popularität von SPACs einige dazu veranlasst hat, sich zu fragen, ob diese Option „zu gut um wahr zu sein“ ist, ist dies einfach nicht der Fall. Für Anleger, die mit Wealthspring zusammenarbeiten und die richtige Strategie umsetzen, liegt der Beweis in den Renditen.

Über den Autor

Marius Beilhammer

Marius Beilhammer, Jahrgang 1969, studierte Journalismus in Bamberg. Er schreibt bereits viele Jahre für technische Fachmagazine, außerdem als freier Autor zu verschiedensten Markt- und Businessthemen. Als fränkische Frohnatur findet er bei seiner Arbeit stets die Balance zwischen Leichtigkeit und umfassendem Know-how durch seine ausgeprägte Affinität zur Technik.

Lassen Sie eine Antwort hier