typzwo trennt sich von Etecure

0

Die Trennung von typzwo von der Etecure-Gruppe setzt neue Potentiale für den Dienstleister frei. So hat sich das Unternehmen für einen Jump-Start entschieden.

typzwo: Neugewonnene Unabhängigkeit

Ein Jahr lang arbeitete typzwo mit der Etecure-Gruppe zusammen. Gründer und Managing Partner Bastian Naurath ist mit der Digital Accelerator Agentur typzwo GmbH & Co. KG in Dortmund nun wieder unabhängig. „Wir fühlen uns als unabhängiger Dienstleister pudelwohl“, resümiert Bastian Naurath. „Ohne Einbindung in ein großes Firmenkonglomerat sind wir flexibler und können für unsere Kunden bessere Resultate erzielen.“

typzwo: Leistung eines Inkubators

Zu Beginn der Zusammenarbeit mit der Etecure-Gruppe sollte die Fähigkeiten der digitalen Projekte in der Industrie mit den Strukturen der Etecure-Gruppe vereinen. Ziel war es, als 360 Grad Full-Service Anbieter und Inkubator gemeinsame Synergien zu schaffen. Die beiden Unternehmen sollten sich gegenseitig weiterentwickeln und einen Mehrwert für Kunden schaffen. Dieses Ziel verfolgte Bastian Naurath mit dem Eintritt in die Etecure-Gruppe.

Stärke durch Teamarbeit

Gewachsene Projektteams stellen einen idealen Nährboden für neue Technologien und Methoden dar. Diese bieten zudem die Möglichkeit, die eigene Kapazität zu vervielfältigen. Das suchte Naurath in der Kooperation mit Etecure. Im Gegenzug sollte der Support der kreativen Köpfe von typzwo die Möglichkeit bieten, neue Wege zu gehen und die Expertise der Gruppe schneller zu etablieren.

Eines der Learnings von Bastian Naurath aus der Zeit der Zusammenarbeit ist, dass der Markt eine hohe Erwartung an die Digitalisierung hat. Dieser ist mit dem derzeitigen Stand der Bestrebungen in diesem Bereich jedoch nicht möglich.

Die Kernkompetenzen von typzwo

Eine der Kernkompetenzen von typzwo ist die Beratung. Hier widmet sich das Unternehmen aus Dortmund den Fragen: Wo setzt Digitalisierung an? Was ist das unternehmerische Ziel der Digitalisierung? Welches Ergebnis soll erzielt werden?

Diese werden oft nicht berücksichtigt. typzwo dagegen zielt auf deren Beantwortung. Denn nur so entsteht ein ROI und das Unternehmen kann tatsächlich von der Digitalisierung profitieren. Bastian Naurath und sein Team setzen hier immer wieder neue Denkanstöße.

Mit der Tochtergesellschaft typzwo experts stellt typzwo Fachkräfte und Spezialisten für IT-Projekte. Diese besitzen viele Skills und eine starke Zielorientierung. Naurath legt besonderen Wert darauf, dass seine IT-Experten die Projektziele verinnerlicht haben.

Auch im Sales Support punktet typzwo. Nachdem ein Projekt erfolgreich abgeschlossen wurde, muss dieser digitale Standard in den Markt hineingebracht werden. Klassische Mittel sind hier meist nicht zielführend. Das Vertriebsteam von Bastian Naurath  ermöglicht eine schnelle Marktdurchdringung. Naurath sieht dies als konsequente Verlängerung von Digitalisierungsprojekten.

typzwo jetzt agil und unabhängig

„Ohne Einbindung in ein großes Firmenkonglomerat sind wir flexibler und können für unsere Kunden bessere Resultate erzielen“, so typ zwo-Gründer Bastian Naurath. Die Learnings aus der Zusammenarbeit mit der Etecure-Gruppe sorgen für die neue Fokussierung auf Beratung, Fachkräfte für IT-Projekte und Vertriebsunterstützung.

typzwo experts

Die Tochtergesellschaft typzwo experts stellt IT-Fachkräfte bereit. Diese werden entliehen oder sogar überlassen. So können Kunden Zugang zum Brainpool des Unternehmens erlangen. Die Beratung bleibt weiterhin in der Hand von typzwo. Die Tochtergesellschaft typzwo experts wird von Bastian Naurath geführt.

typzwo leads

Eine weitere Tochtergesellschaft ist typzwo leads. Diese wird von René Senzek geführt. Dieser ist Experte im Bereich Vertrieb. „Mit der Fokussierung auf IT-Projekte und Vertriebsunterstützung decken wir die beiden für die meisten Unternehmen erfolgskritischen Aspekte ab“, so der Gründer und Managing Partner Bastian Naurath.

„Die Geschwindigkeit und Qualität bei der Softwareentwicklung hat sich in praktisch allen Branchen zu dem entscheidenden Faktor für die Wettbewerbsfähigkeit entwickelt. Und ein erfolgreicher Vertrieb war schon immer der Motor jedweder erfolgreicher Geschäftsentwicklung.“ 

Verbindlichkeit als großes Plus

Üblicherweise verändern sich Kosten und Laufzeit bei IT-Projekten. Durch Änderungen oder unerwartet größere Anforderungen steigen die Kosten für Projekte. Dieser Umstand hält viele Unternehmen von einer Digitalisierung ab.

Bei typzwo erhalten Kunden IT-Projekte zum Fixpreis. Das ist möglich, da das Unternehmen zuvor eine vollständige Visualisierung der IT-basierten Geschäftsprozesse durchführt. Die entstandene Dokumentation dient als Basis für sämtliche weitere Schritte. Die Dokumentation stellt eine Machbarkeitsanalyse dar, die sowohl schnell als auch aussagekräftig ist.

Kontaktdaten typzwo

typ zwo digital GmbH & Co. KG
Kaiserstraße 63
44135 Dortmund
Tel.: +49 231 99995500
Mail: info@typzwo.com
Web: www.typzwo.com und www.cocomio.de

Über den Autor

Marius Beilhammer

Marius Beilhammer, Jahrgang 1969, studierte Journalismus in Bamberg. Er schreibt bereits viele Jahre für technische Fachmagazine, außerdem als freier Autor zu verschiedensten Markt- und Businessthemen. Als fränkische Frohnatur findet er bei seiner Arbeit stets die Balance zwischen Leichtigkeit und umfassendem Know-how durch seine ausgeprägte Affinität zur Technik.

Lassen Sie eine Antwort hier